EHC Wiki-Münsingen 7 4 EHC Adelboden
17.10.15 - 17:30
KEB Sagibach Wichtrach
Qualifikationsrunde

KEB Sagibach.- 301 Zuschauer. – SR Diggelmann; Bichsel/Schober. –

Tore:
10. Reber 1:0.
23. Dällenbach (Küng, Nicolas Kormann) 2:0.
29. Kevin Marolf (Walther, Pascal Marolf) 3:0.
36. Nico Schmid (Kaspar Schmid/Ausschluss Bleuer!)
3:1. 37. Wenger (Wegmüller) 4:1.
47. Studer (Baumgartner) 5:1.
48. Bleuer (Hürzeler/Ausschluss Dällenbach) 5:2.
51. Reber 6:2.
54. (53:07) Burn (Marcon, Koller) 6:3.
54. (54:00) Roth (Bleuer, Brunner) 6:4.
60. Baltisberger (Baumgartner/Ausschluss Brunner)7:4.

Strafen: 5-mal 2 Minuten gegen Adelboden, 7-mal 2 Minuten gegen Wiki-Münsingen.

Adelboden: Lanz; Brunner, Allenbach; Willen, Baumann; Koller, Santschi, Zryd, Armbruster; Furer, Büschlen, Germann; Bleuer, Hürzeler, Burn;  Kaspar Schmid, Roth, Tschanz; Marcon, Nico Schmid; Küenzi.

Wiki: Daniel Wegmüller; Thomas Wegmüller, Walther; Kevin Marolf, Joss; Daniel Wegmüller, Dällenbach; Gerber, Küng; Studer, Hofstetter, Baumgartner; Baltisberger, Nicolas Kormann; Reber, Cyril Kormann, Dubach; Wenger, Beutler, Pascal Marolf; Stegmann.

Matchinfo
Mit Wiki siegte in einem flüssigen Spiel die etwas stärkere, kampfkräftigere Mannschaft. Adelboden wehrte sich nach besten Kräften, musste aber zuletzt die Überlegenheit der Aaretaler anerkennen.
Wiki legte mit Tempo und Druck los und war im Startdrittel klar überlegen, der Eintorevorsprung nach zwanzig Minuten war verdient. Die grösste Chance hatte jedoch nach zehn Minuten Marcon, als er allein vor dem gegnerischen Torhüter auftauchte, aber den Puck nicht unterbrachte. Praktisch im Gegenzug fiel dann der erste Wikitreffer.
Adelboden kam hierauf besser ins Spiel, erarbeitete sich einige Torgelegenheiten, doch entweder waren die Versuche zu harmlos oder beim Torhüter der Aaretaler sicher aufgehoben. Wiki dagegen kombinierte besser und genauer, nützte auch die Chancen aus und lag bald entscheidend in Front. Nico Schmid gelang dann in Unterzahl der erste Oberländertreffer. Im Schlussdrittel fielen noch sechs Tore, gleichmässig auf beide Seiten verteilt. Einige Tore waren schön herausgespielt und kamen nach schnellen Kombinationen zu Stande. Wiki nahm gegen Schluss das Tempo etwas aus dem Spiel und musste sich prompt noch gegen den Adelbodner Schlussspurt zur Wehr setzen, behielt aber die drei Punkte sicher im Aaretal.

Peter Loosli
 

Spieldetails Regio League

Eindrücke vom Spiel findest du in unserer Fotogallerie…