EHC Burgdorf 2 3 EHC Adelboden
29. September 2018, 17.30 Uhr
Localnet Arena Burgdorf
Meisterschaftsspiel

Sieg in der Verlängerung

Das 1. Mal in der Trainergeschichte von Putz Schranz entscheidet Adebloden ein Spiel in der Verlängerung für sich. In einem temporeichen Spiel geriet Adelboden in der 12. Minute durch ein Powerplaytor der Burgdorfer mit 1.0 in Rückstand. Doch die Berner Oberländer liessen sich dadurch nicht verunsichern und machten im 2. Drittel viel Druck auf das Gehäuse der Einheimischen. Zuerst glich Brunner in der 32. Minute zum Ausgleich, dann haut Christen den Puck kurz vor Ende des 2. Drittels zur Führung in die Maschen. Im 3. Drittel war das Spiel ausgeglichen. Das Spiel ging hin und her bis die Burgdorfer in der 52. Minute zum Ausgleich einschieben konnten. Anschliessend kam eine hektische Schlussphase, wobei Friedli im Tor der Adelbodner das 2:2 mit mehreren guten Paraden festhielt und so die Verlängerung erzwingt. Die Adelbodner wollten den Sieg mehr als die Burgdorfer. So konnte Brunner mit seinem zweiten Tor am heutigen Abend nach schöner Vorarbeit von Inniger und Marcon den Siegtreffer erzielen und Adelboden fährt mit zwei Punkten im Sack nach Hause.

 

Bericht: Kevin Santschi